Zur Metropolregion Rhein-Neckar115 IHRE BEHÖRDENNUMMER

Energetische Sanierung im Hallenbad und in den Betriebsgebäuden der Stadtwerke

 
Energetische Sanierung der Hallen- und Innenbeleuchtung im Hallenbad und in den Betriebsgebäuden der Stadtwerke Leimen
 
Dieses Vorhaben wird „Gefördert vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages“.
 

Die Stadt Leimen saniert im Hallenbad und in verschiedenen Betriebsgebäuden der Stadtwerke Leimen die Hallen- und Innenbeleuchtung.

 

Im Hallenbad werden 20 Beckenleuchten gegen energieeffiziente Leuchten ausgetauscht. Die Anschlussleistung reduziert sich dadurch von 6.000 W auf 2.100 W. Gleichzeitig werden die neuen Leuchten künftig über eine Einzelregelung angesteuert, sodass nochmals mehr Strom eingespart werden kann.

 

In verschiedenen Betriebsgebäuden der Stadtwerke Leimen werden insgesamt 42 Lichtbänder und 4 Leuchten ersetzt und die Betriebsstunden der Leuchten pro Jahr durch einen tageslichtabhängigen Präsenzmelder deutlich reduziert.

 

Ziel der Maßnahme ist es, durch den Einbau einer effizienteren Beleuchtungsart und –regelung, den Stromverbrauch und -kosten sowie den Kohlendioxid-Ausstoß zu reduzieren.

 

Insgesamt werden jährlich rund 24.200 kWh und 14,3 Tonnen CO2 eingespart.

Die Baumaßnahme wird mit einem Fördersatz von bis zu 40 % durch das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit bezuschusst.

 

Antragsteller:                        Stadt Leimen/Bauamt

Ausführende Stelle:               Eigenbetriebe der „Stadtwerke Leimen“

Vorhaben:                             CO2-Senkung , Sanierung der Hallen- und Innenbeleuchtung

Laufzeit:                               01.07.2013 – 30.06.2014

Förderkennzeichen:               03KS5567

Links:

www.bmu-klimaschutzinitiative.de

www.klimaschutz.de

www.ptj.de/klimaschutzinitiative-kommunen

Sanierung Innenbeleuchtung Georgi-Tiefgarage

 

Ausführende Stelle:               Bauamt der Stadt Leimen

Ausführende Firma:               Elektro Lutsch GbR, Leimen

Vorhaben:                              FKZ 03KS5241

Laufzeit:                                 01.07.2013 – 30.06.2014

Förderkennzeichen:               03KS5241

 

www.klimaschutz.de

www.ptj.de/klimaschutzinitiative-kommunen

 

Ziel der Maßnahme:

Anfang der 90er Jahre wurde die Tiefgarage am Georgimarkt in Leimen neu erbaut. Aus dieser Zeit stammt die vorhandene Beleuchtung.
Da diese Beleuchtung fast ununterbrochen in Betrieb ist, werden die vorhandenen Lampen gegen neue energiesparende LED Leuchten
ausgetauscht. Dadurch werden die Kosten für die Beleuchtung und der Kohlendioxidausstoß deutlich reduziert.

Dieses Vorhaben wird gefördert vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages.