Zur Metropolregion Rhein-Neckar115 IHRE BEHÖRDENNUMMER

Ansprechpartner bei der Stadt Leimen

Ansprechpartner für Fragen beim Kauf von Immobilien der Stadt Leimen ist

 

Herr Hans-Jürgen Kohr; E-Mail:hans-juergen.kohr@leimen.de

Tel: 06224/704-119
Fax: 06224/704-155
 
Herr Werner Schneider; E-Mail:werner.schneider@leimen.de
Tel: 06224/704-121
Fax: 06224/704-155

Unbebaute Grundstücke

- Momentan werden keine unbebauten Grundstücke zum Verkauf angeboten -

Gewerbegrundstücke in Leimen

*Gewerbegrundstücke der Stadt Leimen - (PDF-Datei/Acrobat Reader)
 
Die angebotene Fläche liegt im Gewerbegebiet Süd in Leimen-Mitte in der Senefelderstraße, unmittelbar angrenzend an den Feldrand. Hier befinden sich u. a. eine Produktionsstätte für Kunststofftanks und ein Druckereibetrieb. Eine Auffahrt zur B3 liegt verkehrsgünstig in ca. 1 km Entfernung. Von dort aus ist man in wenigen Minuten in Heidelberg und an den Autobahnanschlüssen zur A5 und A6. Eine Bushaltestelle liegt in ca. 400 m Entfernung. Von dort aus ist man per City-Bus in wenigen Minuten am Bahnhof St. Ilgen und an der Straßenbahnlinie Leimen – Heidelberg.
Das Grundstück hat eine Größe von ca. 3.149 m2. Es ist eine baurechtliche Ausweisung als „Gewerbegebiet“ (GE) geplant mit GRZ 0,8 – GFZ 1,6 – max. Höhe 11,5 m, besondere Bauweise. Das Grundstück wird erschlossen verkauft. Eine Ansiedlung von Einzelhandel ist nicht gewünscht. Kaufpreis/m2: € 170,-.
Kaufpreis: € 535.330,-
Die heutige Große Kreisstadt Leimen mit ca. 27.000 Einwohnern wird aus 5 Stadtteilen gebildet, der Kernstadt Leimen, St. Ilgen, Lingental, Gauangelloch und Ochsenbach.
Die Kernstadt Leimen erstreckt sich von Osten her den Westhang des Königstuhlausläufers herab über den Neckarschwemmkegel bis hinaus in die Rheinebene. Von der Rheinebene kommend sieht man die Weinberge am Hang oberhalb der Stadt. Daran schließt sich der Eichenmischwald bis in eine Höhe von 368 m üNN an. Dieser höchste Punkt der Großen Kreisstadt Leimen liegt in Lingental.
Am Waldparkplatz an der L 600 Richtung Gaiberg nimmt der Wieslocher Weg seinen Anfang, der auf dem Bergkamm des Königstuhlausläufers nach Süden führt. Er ist ein beliebter Spazier- und Wanderweg, ebenso die Waldwege, die von ihm abzweigen und nach Ochsenbach und Gauangelloch führen.
Es gibt in Leimen ein gut ausgebautes Radwegenetz, das an die Nachbargemarkungen angeschlossen ist.
Der Gewerbesteuerhebesatz beträgt 380 %, die Grundsteuer 400%.
 
 
Gewerbegrundstück an der B3